NOTHELFERKURS-REFRESHER

Im Vordergrund des speziellen Kurs steht die Vertiefung der Handlungskompetenzen rund um Herz-Kreislauf-Störungen sowie akuten Notfällen, theoretisch und praktisch mit praxisbezogenen Fallbeispielen aufzufrischen.

 

BLS = Basic Life Support (lebenserhaltende Basismaßnahmen)

AED = Automatisch Externer Defibrillator

 

Der zertifizierte Kurs entspricht den Richtlinien des Swiss Resuscitation Council (SRC) und wird entsprechend attestiert.

 

Der NOTHELFERKURS-REFRESHER ist in ein online-Selbststudium und einen Praxiskurs gegliedert.

Auf der online-Plattform www.nothelfer-online.ch erarbeiten sich die Teilnehmenden die Theorie des originalen Nothilfekurs für Führerausweisbewerbende, selbstständig.

Dauer, je nach Arbeitstempo ca. 1.5 - 3.0 Stunden.

 

Nach erfolgreichem Theorieabschluss des e-Learnings, besuchen die Kurs-Teilnehmenden den 4,5 stündigen Praxiskurs in der vorher vereinbarten Praxislocation.

Unter fachkundiger Anleitung von Nothelferkurs.li Instruktoren erlernen und trainieren die Teilnehmenden dort die Anwendung der Patientenbeurteilung sowie die lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

 

eLearning-Inhalt ca. 1.5 - 3.0 stündig, je nach Arbeitstempo:

 

Themen:

  • Allg. Verhalten bei Notfällen, (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene).
  • Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema.
  • Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten.
  • Herz-Kreislauf: Herzdruckmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt.
  • Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung.
  • Verbrennungen.
  • Wirbelsäulenverletzungen.
  • Nothilfe-Maßnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen.
  • Weitere Patientenüberwachung und -Betreuung.
  • Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen.

 

eLearning-Ziele:

 

Die Teilnehmenden…

  • überblicken die Notfallsituationen und schätzen mögliche Gefahren ab.
  • treffen entsprechende Schutz- und Sicherungsmaßnahmen.
  • alarmieren situationsgerecht.
  • nehmen die Patientenbeurteilung nach einfachem Schema vor.
  • leiten lebensrettende Sofortmaßnahmen ein.
  • versorgen, überwachen und betreuen Patienten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

 

Dieser Kurs richtet sich an:

 

Alle Personen, die berufsbedingt sichere BLS/AED-Kompetenzen nachweisen müssen, wie Betriebliche-Ersthelfer, Lehrpersonen, Betreuer/Aufsichtspersonen in allen schulischen Bereichen/Stufen, etc.

 

Die Einsatzfähigkeit an Reanimationsphantomen ist Voraussetzung.

Der Besitz eines Nothilfeausweises ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

 

Praxis Inhalt ca. 4,5 h:

 

Themen:

  • Erkennen und Beurteilen von Notfallsituationen.
  • Helfen unter Wahrung des Selbstschutzes.
  • Vermittlung der nationalen Notrufnummern, internes betriebliche Meldeschema.
  • Situationserfassung und Problemlösung in verschiedenen Notfall-Situationen inkl. Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Erläuterung und Diskussion der Rettungskette.
  • Bewusstlosen Lagerung.
  • Maßnahmen bei Atemwegsverlegung durch Fremdkörper.
  • Handlungsablauf gemäß „Algorithmus BLS/AED-SRC“.
  • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzdruckmassage, Beatmung, Defibrillation mittels AED bei Erwachsenen und Kindern.
  • Training der Handlungskompetenzen anhand von Fallszenarien.

 

Ziele:

 

Die Teilnehmenden wenden die Basismaßnahmen der Wiederbelebung (BLS) inkl. automatischer, externer Defibrillation (AED), bei Kindern und Erwachsenen unter Beachtung der eigenen Sicherheit in unterschiedlichen Situationen an.

 

Sie…

  • alarmieren korrekt.
  • beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit.
  • wenden an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung, Herzdruckmassage, Beatmung an und defibrillieren mittels AED.
  • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall und erläutern Möglichkeiten zur Prävention.
  • führen eine korrekte Bewusstlosen Lagerung durch.
  • erklären und setzen die Maßnahmen bei Atemwegsverlegung durch Fremdkörper.
  • setzen BLS-Maßnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um.
  • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander.
  • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe hemmenden Faktoren.

 

Kurstitel: NOTHELFERKURS-REFRESHER

Teilnehmeranzahl: min. 8 Teilnehmer, max. 16 Teilnehmer

Kursort: Nach Absprache, (Inhouse möglich)

Kursdauer: eLearning: 1,0 - 3,0 h

Kursdauer: Praxis: 4,5 h

Kurszeiten: nach Absprache

Für den Praxiskurs erforderlich: Zertifikat des e-Learning Abschlusses 

Material/Ausrüstung: lt. Schulbetrieb

Verpflegung: Kaltverpflegung, Snacks, Kaffee, Getränke;

Kurskosten: CHF 143,- (exkl. E-Learning)

«AGB»

 

Leistungsumfang: Praxisorientierte und maßgeschneiderte Ausbildung mit theoretischen und praktischen Inhaltsüberprüfungen;

Kursabschluss: Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat von Nothelferkurs.li und den Bls/Aed-SRC Ausweis. Dieser hat eine Gültigkeit von 2 Jahren. 

Anmeldung NOTHELFERKURS-REFRESHER

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

presented by

Nothelferkurs.li